Aktuelles

Sommertipps für Hunde

Sommertipps für Hunde

Wenn draußen die Temperaturen steigen, freuen sich die meisten Menschen. Doch unsere vierbeinigen Freunde leiden oft sehr unter der Hitze.
Hunde können von Natur aus schlechter mit Hitze umgehen als wir Menschen. Während unser gesamter Körper schwitzt um durch die Verdunstung des Schweißes abzukühlen, können Hunde nur an den Pfoten schwitzen. Ihre einzige Möglichkeit, selbst für Abkühlung zu sorgen ist das Hecheln. Hier ist also unsere Unterstützung erforderlich, um eine Überhitzung des Tieres zu vermeiden, die schlimmstenfalls zum lebensbedrohlichen Hitzschlag führen kann. Mit diesen Sommertipps für Hunde können Sie Ihrem Hund helfen, die heißen Tage leichter zu überstehen.

 

Überhitzung beim Hund vermeiden

Sommertipps für Hunde – Halten Sie während der heißen Tage Ihren Hund so viel wie möglich in einer kühlen Umgebung.

Am liebsten halten sich Hunde im Hochsommer im kühlsten Raum der Wohnung auf. Sie liegen gerne auf einem kühlen Untergrund, sie z.B. Fliesen. Heiße sonnige Zimmer sind kein geeigneter Aufenthaltsort für Ihren Hund.

 

Sommertipps für Hunde – Verlegen Sie größere Spaziergänge in die kühleren Morgen- oder Abendstunden

Gehen Sie tagsüber nur kurz raus, damit Ihr Vierbeiner seine „Geschäfte“ erledigen kann. Früh morgens oder abends- die perfekte Zeit für sommerliche Hunde-Spaziergänge.

Am schönsten ist es bei heißen Temperaturen auf kühlen Waldwegen. Wenn dann noch ein kleiner Bach in der Nähe ist, kann sich der Hund zwischendurch Abkühlung verschaffen.

 

Sommertipps für Hunde – Meiden Sie heiße Gehwege

Bestenfalls sollte der Hund nicht auf heißem Untergrund laufen müssen, sondern ausschließlich über Gras. Je nachdem, wo Sie wohnen, lässt es sich leider nicht immer vermeiden, dass Ihr Hund über heiße Strassen und Gehwegen laufen muss. Hier besteht akute Verletzungsgefahr und es können schwere Verbrennungen an den Pfotenballen entstehen.

Machen Sie diesen Test:

Stellen Sie sich 15 Sekunden barfuß auf den Untergrund. Dort, wo es Ihnen zu heiß zum barfuß gehen ist, darf auch Ihr Hund nicht ungeschützt laufen.

  •  Oder drücken Sie Ihren Handrücken für mindestens 5 Sekunden auf den Boden. Wenn das wehtut, ist es für Ihren Hund zu heiß.

Zum Schutz der Hundepfoten gibt es spezielle Hundesocken / Pfotenschutz und Sie tun Ihrem vierbeinigen Freund einen großen Gefallen, wenn Sie ihm diese anziehen.

 

Sommertipps für Hunde – Stellen Sie jederzeit und überall ausreichend frisches kühles Trinkwasser zur Verfügung

 

Sorgen Sie dafür, dass Ihrem Hund jederzeit frisches Wasser zur Verfügung steht. Verteilen Sie ggf. mehrere Wasserschüsseln im Haus und füllen Sie immer wieder frisches Wasser nach .

 

Sommertipps für Hunde – Nehmen Sie für unterwegs immer frisches Wasser für Ihren Hund mit

Für Spaziergänge eignen sich an Sommertagen schattige Waldgebiete oder baumbestandene Gebiete mit einem Teich oder einem fließendem Gewässer in der Nähe.

Stellen Sie auch unterwegs sicher, dass Ihr Hund jederzeit trinken kann. Hierfür eignen sich Wasserflaschen mit Tinknapf für unterwegs. Achten Sie darauf, dass Ihr Hund mindestens einmal pro Stunde trinkt.

Sommertipps für Hunde – NIE, NIE, NIE sollten Sie Ihren Hund an warmen Tagen im Auto lassen !!!!!!!!!!!!!!!!!!

Auch nicht für EINE Minute!

Auch nicht mit leicht geöffneten Fenstern!

Jeden Sommer sterben Hunde in überhitzten Autos weil ihre Besitzer die rasante Hitzeentwicklung in einem geschossenen Auto unterschätzt haben.

 

Sommertipps für Hunde – Verschaffen Sie dem Hund Abkühlung

Legen Sie dem Tier ein kühles nasses Handtuch in den Nacken oder pressen Sie es unter seine Achseln und die Innenseiten der Oberschenkel. Da die Blutbahnen des Hundes an diesen Stellen direkt unter der Haut liegen, sorgen Sie so für eine angenehme Abkühlung.

 

Falls es doch passiert sein sollte – mehr Infos zu unserem Notdienst finden Sie hier.

 

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen